Willkommen auf der Website der Gemeinde Port BE



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Neuigkeiten

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 6. Mai 2019

Kreditabrechnung „Ortsplanungsrevision 2014 – 2017“
Die Stimmberechtigten haben an der Gemeindeversammlung vom 5. Juni 2014 einen Kredit von Fr. 285‘000.00 für die Revision der Ortsplanung genehmigt. Die vom Kanton zusätzlich geforderte Überarbeitung des Räumlichen Entwicklungskonzepts und des Richtplans Ortsentwicklung erforderte einen Zusatzkredit von Fr. 41‘000.00, welcher an der Gemeindeversammlung vom 6. Dezember 2018 gesprochen wurde.

Die Gesamtsumme des bewilligten Kredits inkl. Nachkredit beläuft sich auf Fr. 326‘000.00.
Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die Ortsplanungsrevision genehmigt. Die Kreditabrechnung, welche mit einer Unterschreitung von Fr. 5‘163.55 abschliesst, wurde vom Gemeinderat genehmigt. Die Abrechnung wird an der nächsten Gemeindeversammlung den Stimmbürgern zur Kenntnis vorgelegt.

 

Kreditabrechnung „Städtebauliche Begleitplanung“
An der Gemeinderatssitzung vom 12. Mai 2014 wurde ein Verpflichtungskredit für die Städtebauliche Begleitplanung von Fr. 90‘000.00 genehmigt. Durch den geplanten Zubringer rechtes Seeufer als Teil des A5 Biel-Westastes wird im zentrumsnahen Gebiet von Port eine tiefgreifende Umstrukturierung der Siedlungsentwicklung ausgelöst. Ziel der Begleitplanung war, die Anforderungen an den A5 Westast für eine optimale gestalterische und verkehrliche Integration des Autobahnzubringers in die Gemeinde zu definieren. Mit der Genehmigung der Ortsplanung, kann nun auch die Begleitplanung abgerechnet werden. Der Kredit wurde um Fr. 27‘786.45 unterschritten und vom Gemeinderat genehmigt. Die Kreditabrechnung liegt in der Kompetenz des Gemeinderates.

 

Gemeindeverbände
Der Gemeinderat hat die Unterlagen zu folgenden Delegiertenversammlungen behandelt und den Delegierten die Weisung erteilt, den Geschäften im Sinne des Vorstands zuzustimmen.

  • Gemeindeverband Ruferheim Nidau
  • ARA Region Biel AG
  • Müve Biel Seeland AG

 

Personelles
Gabriela Hänni, ehemalige Bauverwalterin der Gemeinde Port, ist nach Ablauf ihres Mutterschaftsurlaub zurück auf der Gemeindeverwaltung Port. Sie trat per Mai 2019 ihre Teilzeitstelle als Stv. Bauverwalterin an.

Infolge Pensionierung von Jean-Pierre Wyttenbach, Projektleiter Bau, im Herbst 2019 hat die Gemeindeverwaltung Port eine Stelle als Sachbearbeiter/in Bauverwaltung (50 %) ausgeschrieben. Das Stelleninserat ist auf www.port.ch abrufbar.



Datum der Neuigkeit 7. Mai 2019