http://www.port.ch/de/politik/uebersichtpolitik/welcome.php
21.02.2017 04:37:19


Politische Strukturen


Die öffentlichen Rechte und Pflichten sind, soweit diese nicht in eidgenössischen oder kantonalen Gesetzen verankert sind, in der Gemeindeordnung und den Gemeindereglementen umschrieben, hier finden Sie eine Auswahl von Hinweisen:

Abstimmungen und Wahlen
Das Lokal befindet sich im Gemeindehaus und ist jeweils am Sonntag von 11:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Die Stimmabgabe kann brieflich erfolgen (gemäss Weisungen auf dem jeweiligen Stimmcouvert).

Gemeindeversammlungen
Das Lokal befindet sich in der Mehrzweck-Sporthalle. Die entsprechende Einladung erfolgt jeweils im Nidauer Anzeiger. An der Gemeindeversammlung und bei den Urnenwahlen können die Stimmberechtigten ihre Meinung in Fragen der Gemeindepolitik vertreten. Eine wichtige Rolle spielen dabei die politischen Parteien. Als höchstes politisches Organ entscheidet die Gemeindeversammlung über die übertragenen Sachgeschäfte gemäss OgR (Gemeindeordnung der Einwohnergemeinde Port), z.B. das Gemeindebudget, die Festsetzung der Steueranlage sowie über die öffentlichen Bauvorhaben und die damit verbundene Finanzierung.

Die Gemeindeversammlung findet ordentlicherweise zwei Mal im Jahr statt. Die Leitung obliegt dem Gemeindepräsidenten, die Gemeinderäte vertreten die Sachgeschäfte ihrer Departemente. Die Bürger erhalten vor der Gemeindeversammlung eine Botschaft, in welcher das Datum und die Traktanden ersichtlich sind.

Der anschliessende Imbiss an der Gemeindeversammlung bietet Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Gemeindebehörde
Alle vier Jahre werden anlässlich der Gemeindewahlen an der Urne nach dem Proporzverfahren 6 Mitglieder des Gemeinderates ohne Präsident/in) gewählt. Zwei Jahre verschoben findet die Wahl des Gemeindepräsidiums nach dem Majorzsystem statt. Die Amtszeit des Gemeinderates beträgt vier Jahre und ist auf drei Legislaturperioden beschränkt.

Der Gemeinderat ist die vollziehende Behörde der Gemeinde. Er besorgt die Geschäfte, die ihm durch Gesetze, Reglemente oder Beschlüsse der Gemeindeversammlung übertragen sind. Der Rat befasst sich mit aktuellen und zukünftigen Fragen der Gemeindepolitik und erarbeitet entsprechende Lösungen. Er bereitet die Geschäfte der Gemeindeversammlung vor und vertritt die Gemeinde gegen aussen.

Zur Unterstützung des Gemeinderates bestehen ständige Kommissionen, welche sich mit den Sachgeschäften ihres Aufgabengebietes auseinandersetzen. Das zuständige Gemeinderatsmitglied präsidiert die jeweilige Kommission. Das Verwaltungspersonal sorgt für die reibungslose Erledigung der vielfältigen administrativen und organisatorischen Aufgaben.

Leitsätze des Gemeinderates Port
"Leben in Port ist ein Privileg"

Der Gemeinderat richtet sich in seiner Arbeit nach folgenden Leitsätzen:
Präambel
  • Die Gemeinde fördert das Zusammensein aller Altersgruppen, Kulturen und sozialen Schichten.
  • Die Bevölkerung fühlt sich wohl in der Gemeinde.
  • Die Bevölkerung fühlt sich mit der Gemeinde verbunden und will sich am politischen Leben beteiligen.
Behörden, Verwaltung

  • Die Gemeindeverwaltung ist kompetent, modern und effizient mit starker Dienstleistungsorientierung.
  • Die Bevölkerung, das Gewerbe und die Wirtschaft sind über das politische Geschehen informiert und werden aktiv in die Meinungsbildung einbezogen.
Öffentliche Sicherheit, Ortspolizei

  • Die Einwohnerinnen und Einwohner fühlen sich in der Gemeinde sicher.
  • Die Gemeinde sorgt mit kompetenten und gut funktionierenden Sicherheitsdiensten für einen optimalen Schutz der Bevölkerung.
Bildung, Kultur, Sport und Freizeit

  • Die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen wird durch ein modernes Angebot der Volksschule sichergestellt.
  • Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche werden unterstützt.
  • Der Gemeinderat schafft gute Rahmenbedingungen für Bildung, Kultur, Freizeit und Sport.
Verkehr und Energie

  • Die Gemeinde setzt sich für eine optimale Verkehrsschliessung für privaten und öffentlichen Verkehr ein.
  • Der Gemeinderat setzt sich dafür ein, dass Energie möglichst vernünftig und massvoll verbraucht wird.
  • Der Gemeinderat unterstützt neue Technologien zur Gewinnung von Energie oder zu deren Einsparungen.
Umwelt und Raumordnung, Bau und Planung

  • Port ist eine lebendige Gemeinde mit wohnlichen Quartieren.
  • Die Gemeinde strebt eine massvolle bauliche Entwicklung an.
  • Die Landschaft wird als Naherholungsraum naturnah erhalten und gepflegt.
  • Die Gemeinde trägt Sorge zur Umwelt und Natur.
Finanzen

  • Die Gemeinde führt eine gesunde vorausschauende und haushälterische Finanzpolitik.
Interkommunale Zusammenarbeit

  • Die Gemeinde fördert eine sinnvolle Zusammenarbeit mit der Burgergemeinde, den Nachbargemeinden, Kirchgemeinden, Institutionen und Privaten
 Beschlossen an der Gemeinderatssitzung vom 13. Mai 2013.